Erneuerbare Energien fördern –
den Strommarkt gestalten.

Die Trave Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (Trave EE) wurde von der Stadtwerke Lübeck GmbH und der STAWAG Energie GmbH gegründet. Ein wesentliches Ziel dabei war und ist es, das Know-how der beiden Unternehmen zu bündeln, um erneuerbare Energien in den nördlichen Bundesländern stärker zu fördern. Das Geschäftsmodell der Trave EE umfasst sämtliche Stufen der Projektentwicklung: die technische und wirtschaftliche Planung, die Begleitung der entsprechenden Genehmigungsverfahren, den schlüsselfertigen Bau sowie Finanzierung und Betrieb der Wind- und Solaranlagen.

Die Stadtwerke Lübeck GmbH und die STAWAG Energie GmbH sind zusammen seit mehr als 20 Jahren im Segment erneuerbare Energien präsent und verfügen über umfangreiche Kenntnisse der regionalen Gegebenheiten und Strukturen. Dieser Erfahrungsvorsprung und der kommunale Hintergrund beider Unternehmen bringen entscheidende Wettbewerbsvorteile mit sich. Als Entwickler und Betreiber von Windparks und Solaranlagen blicken beide Gründungsmitglieder bereits heute auf ein umfangreiches Anlagenportfolio und haben sich damit unter den Top 10 der Betreiber regenerativer Erzeugungsanlagen etabliert.

Traditionsbewusst und zukunftsorientiert.

Nicht die kurzfristige Gewinnmaximierung durch Förderung von Ökostrom, sondern eine langfristige Kooperation: Als strategisches Joint Venture der Stadtwerke Lübeck GmbH und der STAWAG Energie GmbH ist die Trave EE der Tradition der Muttergesellschaften verpflichtet. Als Tochter von rein kommunalen Unternehmen verfügt die Projekt­ent­wicklungs­gesell­schaft über ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal.

Daraus lassen sich deutliche Wettbewerbsvorteile generieren: Kenntnis der regionalen Gegebenheiten und Strukturen, 
Vernetzung mit den maßgeblichen Entscheidungsträgern in der Region. Ein Selbstverständnis, das auf Nachhaltigkeit und Solidität basiert.

Das Geschäftsmodell
der Trave Erneuerbare Energien.

Das Geschäftsmodell der Trave EE umfasst sämtliche Wertschöpfungsstufen der Projektentwicklung: die Flächenakquisition, die technische und wirtschaftliche Projektentwicklung, die Begleitung der entsprechenden Genehmigungsverfahren, den schlüsselfertigen Bau sowie Finanzierung und Betrieb der Anlagen.

Die Geschäftsstrategie der Trave EE zeichnet sich durch Nachhaltigkeit und Verlässlichkeit aus. Wir garantieren den Eigentümern der Flächen Kompetenz und Transparenz in jeder Projektphase und einen verlässlichen Betrieb während der gesamten Lebensdauer der Anlagen. Auf Wunsch konzipieren wir auch maßgeschneiderte Beteiligungsmodelle für die Anlieger und Bürger der Region.

Warum wir?

An der Trave EE sind zu jeweils 50 Prozent die Stadtwerke Lübeck GmbH und die STAWAG Energie GmbH beteiligt. Die STAWAG Energie GmbH ist wiederum eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Stadtwerke Aachen AG. Damit verfügt die Trave EE als Tochter von rein kommunalen Unternehmen über ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal im Kreis der vielen am Markt agierenden Projektentwicklungs­gesellschaften im Bereich erneuerbare Energien, insbesondere bei der Onshore-Wind- und Photovoltaikenergie.

Unseren Partnern steht zudem eine ganze Palette an hochwertigen Produkten rund um Ökostrom zur Verfügung. Das unterscheidet uns zusätzlich von den Mitbewerbern. Von der Erzeugung bis zum Strombezug – Trave EE ist Ihr verlässlicher Partner für die gesamte Wertschöpfungskette.

grass_windmill

Wir als Partner.

Exzellente Expertise, ein umfangreiches Anlagenportfolio und mehr als 12 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Regenerativprojekten – die Trave EE ist ein Partner, auf den Sie sich verlassen können. Nicht zuletzt, weil wir auf eine langfristige Kooperation setzen und Ihnen nicht nur in jeder Projektphase, sondern auch bei dem darauffolgenden Betrieb während der gesamten Lebensdauer der Anlagen zur Seite stehen.